ProCalOnline virtueller Port

Voraussetzungen

Installieren Sie den Agent-Adapter zusammen mit einer der folgenden Optionen: in ProCalV5, Version 5.8.0.4 oder höher, auf der Client-Workstation oder der Administrator-Workstation. Es wird davon ausgegangen, dass der Benutzer den Fluke Documentation Process Calibrator-Treiber während der ProCalV5-Installation nicht manuell entfernt hat.

Installation

Laden Sie die virtuelle ProCalOnline.com -Port-Installation herunter und kopieren Sie sie gegebenfalls auf ein lokales Laufwerk. Führen Sie die Datei setup.exe aus, um die Installation zu starten. Gegebenfalls müssen Sie Administratorrechte zur Konfiguration der Anwendung bestätigen.

Klicken Sie auf „Weiter“, um mit der Installation zu beginnen,

Akzeptieren Sie dieLizenzvereinbarung und klicken Sie auf „Weiter“.

Sie können die Kundeninformationen überspringen und auf „Weiter“ klicken.

WICHTIG: Wählen Sie den Ordner, in dem die ProCalV5-Anwendung installiert ist, und klicken Sie auf „Weiter“. Verwenden Sie den Button „Ändern …“, wenn Sie einen alternativen Treiber oder einen anderen Ordner verwendet haben.

Bestätigen Sie jeden Installationsschritt, indem Sie auf „Weiter“ klicken und dann auf  „Fertigstellen“ klicken, um die Installation abzuschließen.

 Überprüfung

Wenn die Installation abgeschlossen ist, gehen Sie zu ProCalV5 und öffnen Sie das Übertragungs/Download-Fenster. Klicken Sie auf „Ports aktualisieren“ . Wenn Sie den ProCalOnline.com -Port visualisieren, wurde der virtuelle Port erfolgreich installiert. Weitere Informationen zum Senden von Labels an den Kalibrator finden Sie im Abschnitt DeviceSnc (Gerätesynchronisierer).